Der Bornhöveder Friedhof

 

Auferstehung ist unser Glaube.

Wiedersehen unsere Hoffnung.

Gedenken unsere Liebe.

(Aurelius Augustinus)

 

Das halbanonyme Urnenfeld mit Stelen, auf denen sich die Namen der Verstorbenen befinden.

 

Der Friedhof am Kieler Tor / Seeweg mit seiner denkmalgeschützten Kapelle ist eine parkähnliche Anlage in der Nähe zum Bornhöveder See und lädt manchen Besucher zu einem Spaziergang ein.


In der Kapelle finden in der Regel unsere Trauergottesdienste statt, allerdings können diese auch jederzeit in der Vicelin-Kirche St. Jakobi gehalten werden. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn die Trauerfamilie über 130 Personen zum Trauergottesdienst erwartet und damit das Sitzplatzangebot der Kapelle überschreitet. Aber auch für Trauergottesdienste im kleinen Rahmen steht die Kirche zur Verfügung.


Die Beisetzung ist auf ganz verschieden angelegten Grabfeldern als Sarg- und Urnenbestattungen möglich. Das Mitarbeiterteam berät Sie gerne im Trauerfall, bei Anfragen zu Laufzeitverlängerungen und Auflösungen von Grabstätten.

Auch stehen die Mitarbeiter gerne zum Thema Grabpflege zur Verfügung, die von unserem Friedhof angeboten wird. 


Im Verwaltungsgebäude auf dem Friedhof befinden sich das Büro, ein besonders gestalteter Raum zur Abschiednahme und eine Trauerhalle für nichtkirchliche Trauerfeiern.

 

Ruhe im Birken-Hain

Neben ganz traditionellen Pflanzgräbern und pflegeleichten Rasengräbern bietet der Friedhof Bornhöved seit dem Jahr 2018 auch die Möglichkeit von Bestattungen am Baum in seinem neuangelegten Birken-Hain.

Eine gute und fussläufig erreichbare Alternative zu Bestattungen im Wald.

Informieren Sie sich gerne bei unserem Mitarbeiterteam!

 

Der neuangelegte Birkenhain auf dem Friedhof.